Sorgen oder Träumen

Der Titel ist vieldeutig doch sollte man nicht gleich zu positiv denken. Es geht nämlich kein bisschen um das niedliche verträumt sein oder das wagemutig Pläne schmieden im Wünschen. Nein es geht um Frau Meißners Leben als Versicherungsagentin ingehobenerer Stellung ohne großes Privatleben. Ein leicht störrisches Buch. Mit Ecken und Kanten, sprich Persönlichkeit. Ein Buch mit Bildern. Und sehr eindringlichen Passagen. Ja, Frau Meißner kommt mir an manchen Stellen irgendwie bekannt vor.  Aber nur an manchen. An anderen ist Sie nämlich Tablettenabhängig und immer schwer beschäftigt mit Statistiken. Doch, ich würde sagen es lohnt sich dieses Buch zu lesen, vom dem ich dann doch sehr verwundert war das es ein Mann geschrieben hat. Thomas von Steinaecker hat sich wirklich unglaublich tief in diese schwer arbeitende Frauenseele begeben. Ich werde nach seinen anderen Büchern Ausschau halten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow reingelesen on WordPress.com

© 2014 – 2017

Blogstatistik

  • 24,826 Treffer
%d Bloggern gefällt das: