Film am Mittwoch : I Forgot My Phone

Ich erlebe das auch immer wieder das das Telefon wichtiger ist als der Mensch der grade vor Dir sitzt (bei mir ist da snicht so, ich habe auch keinen so nen neuen Schnickschnack). Ich finde das ziemlich blöd. Und ja, wenn Ihr Leute trefft, dann schaltet doch das Handy mal aus!
Ich kenne noch die Zeiten als kaum jemand überhaupt einen Festnetzanschluß hatte. Heute sind viele Menschen wirklich immer erreichbar. Echt erschreckend.

Jargs Blog

Unwillkürlich stellt man sich die Frage, wieviel wir von der

Ursprünglichen Post anzeigen 39 weitere Wörter

Advertisements

5 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. dalo2013
    Sep 20, 2013 @ 16:13:57

    What a great video…beautifully done and hilarious ~ I see a bit of myself with it, and it is ridiculous. I use to be real bad with my phone, always on it but broke it by turning off my data…still, it has become this thing of comfort for me (and everyone). Very scary, kinda sad. The lady in the video was great, she seemed so free which kind of inspires me to go a week without my phone and see what happens.

    Antwort

    • madameflamusse
      Sep 20, 2013 @ 16:35:25

      Very many people in our culture have an addiction problem with technics like phones and the internet.
      Maybe it works better with 1 Day without then a whole week? Or only a few hours, but this once in a while.
      I think this is a shadow of us. We want to have Control! But in real we can´t have it. Thats Life 😉

      Antwort

      • dalo2013
        Sep 20, 2013 @ 16:45:11

        You’re right…one day without would be tough enough, a week a bit too ambitious. I have started to turn-off my data stream, so only phone calls come through. No e-mail or internet, and that has been good…although I always end up asking my friends and family something to check on the net. Enjoy the coming weekend!

  2. skriptum/skryptoria
    Sep 18, 2013 @ 20:14:59

    Wenn ich mit jemandem am Tisch sitze und der muss sich unbedingt dazwischen quatschen lassen, nur weil sein Handy klingelt, stehe ich auf und gehe. Sowas finde ich absolut unhöflich und es ist meist auch unnötig!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow reingelesen on WordPress.com
Und nun noch das obligatorische Treppenbild #houseofsmallwonderberlin #wendeltreppe #style #innenarchitektur Unser Essen #houseofsmallwonderberlin sehr interessant, bei beiden gab es Reis dazu. Das erste ist das #Soboro_Don und das zweite das #Okinawan_Taco_Rice zu 10 und 11 € - was wir nicht so rausbekommen war, wo das Taco war. Das Soboro war ein echtes #Geschmackserlebnis #fusioncooking #fusionKüche das Ei war süßlich und der rote Ingwer klasse - bisschen mehr Spinat statt Ei wäre schön gewesen, denn am Ende wär's doch arg süßlich. Ich würde es aber sofort wieder nehmen, einfach toll komponiert. Allerdings möchte ich nächstes mal auch sehr gern die Onigirikombi probieren Jetzt hab ich es auch ins #houseofsmallwonderberlin geschafft, das hab ich mir schon lange gewünscht, und es war aufjedenfall ein #Erlebnis. Wir hatten bisschen Schwierigkeiten mit der Bahn und sind grade noch 10 min vor Bestellschluss angekommen. Puuuh. Die Straße ist beim FriedrichStadtPalast. Ich war eingeladen und habe es sehr genossen. Es ist so schön dort das ich am liebsten gleich eingezogen wäre. Phänomenals ausgestattet mit DRM Blick für Details. Selten so schöne. Räume gesehen. #inneneinrichtung #innenausstattung #restaurant die Bilder sind leider alle verschwommen, es war ein grauer Regentag #berlin #gutessen #fusioncooking #ontheway #back #Home #berlinbesuch #abendlicht #abendlicht in #berlin #light #evening #aftertherain #aufdemweg #nachhause, zum #flixbus OMG heute war ein Fink IN der Whg als ich wiederkam, da zwischen den Blumentoepfen, man sieht noch ein kleines Scheisshäufchen. Beim zweiten Versuch könnte ich ein einfangen. Hätte ganz schön zu tun ihn festzuhalten. Wirklich kräftig die kleinen gefiederten Freunde. Was für ne Aufregung. Hab's dann geschafft ihn rauszulassen und bin so froh das der Kater ihm nix getan hat. Wüste ja zugern wie er reingekommen ist und wie lang er da war.
© 2014 - 2016

Blogstatistik

  • 21,506 Treffer
%d Bloggern gefällt das: