Themenvielfalt / Josephine

Ich habe soviel Themen das ich gar nicht weiß wo ich zuerst anfangen soll. Ich lese ja nun doch viel im Internet, und das eröffnet mir so ein Stück Welt, mit der ich im realen Leben nicht viel zu tun habe, z.B. weil ich keinen Fernseher habe, oder auch keine Tageszeitung, weil ich nicht in die Kirche gehe und auch sonst wohl andere Prioritäten wie die Masse setze. Aufjedenfall kommt man momentan am Thema Femen und Protest nicht vorbei.

Auch wenn ich mit dem Nackt sein des Potestes noch nicht ganz klar bin: also was wieso warum wozu , wirklich Notwendig? etc. finde ich die Femen richtig. Gut. Jede dumme Werbung nutzt das „Sex sells“, tja, mei warum nicht auch die neue Protestform der Femen. Ich finde sehr mutig was Sie tun und sage Hut ab vor den Damen.

Was nun dieser Tage in der katholischen Kirche passiert ist, ja auch das finde ich gut. Dieser Laden ist doch ein echt vergreißtes und ziemlich falsches Konstrukt. Auch wenn die größten Verbrechen dieser Institution Jahrhunderte zurückliegen allzu viel Gutes gibts aus aus meiner Wahrnehmung heraus nicht zu berichten. Auch wenn sich vielleicht im Kleinsten durch den neuen Papst etwas tut. (aber trotzdem fällt mir immer wieder der Satz ein „Religion, Opium fürs Volk etc. …)

Soviel Menschen sind Mitglied dieser Einrichtung und nennen sich Christen, beten irgendwas an – was ist eine Sache der Interpretation, aber wer dieser „normalen“ Mitglieder lebt eigentlich so wie es diese Kirche immer noch vorschreibt? Und warum sind Sie dann noch Mitglieder?

Was mich wirklich sehr erschreckt, immer wieder, ist die Massenhysterie die ich unter den jungen Leuten beobachten kann die sich zu Jahrestagen und vorallen den Kirchentagen und Papstwahlen einfinden. Ich habe so das Gefühl diesen Menschen ist nicht klar wem und was Sie da eigentlich anbeten und wen und was Sie vertreten.

Das die katholische Kirche im Grunde genommen noch einiges zu lernen hat was Christlichkeit angeht – welche meiner Meinung nach die Grundlage einer Mitgliedschaft sein sollte, es wohl aber nicht ist – hat man genau am Beispiel des Umgangs mit der Femenaktivistin gesehen. Ich finde es nicht nur peinlich was für Worte seitens der Kirche gefunden wurden, sondern auch wie die Arme Frau Witt abgeschleppt wurde. Die Bilder sahen für mich nach finsterem Mittelalter aus.

Handelt so ein Christ? Wie war das denn mit den ganzen Geschichten von Jesus und auch von Maria? Anscheinend nur Pseudogewäsch, sorry das ich hier so böse werde, aber hallo, was war das? Ja, genau eine 19jährige hat durch Ihren Potest den Altar entweiht, die armen Gäste samt Priester geschockt und überhaupt…. Meiner Meinung nach haben sich die Herren selbst ein Bein gestellt. So What?

„I am God“… ja das habe ich persönlich auch so gesehen, als ich die Phase „Gott ist tot“ überwunden hatte. Und am Ende wenn man wirklich dem christlichen Glauben ernst nimmt, und Jesus zum Vorbild hat, ist es dann nicht ganz genau so? Ich bin Gott? Du bist Gott? Gott ist in allem?

Auf  kath.net finden sich ganz hübsche Kommentare „Diese Aktion war eine ganz schlimme Sache… das war ein von antichristlichen Kräften präzise gegen unseren Glauben vorgetragener Angriff.“ aha, auch auf der Taz gibts einiges (mehr) dazu. Die katholische Kirche könnte aufjedenfall mal ein bisschen aufwachen und sich die moderne Welt anschauen. Bei Ihrer ganzen Marienverehrung ist der Laden doch mit der größte Frauenfeind ever. Kriegt die katholische Kirche noch mit was im realen Leben so läuft?

Bigott nennt man es, glaube ich.

Und wie bei der Taz jemand so schön meint: Ich nenne meine Tochter Josephine.

YES Go Josi Go.

Ps.: Hier gehts zur deutschen Femenseite.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow reingelesen on WordPress.com
© 2014 - 2016

Blogstatistik

  • 23,770 Treffer
%d Bloggern gefällt das: