Gesucht

… ein Theme bei WordPress wo ich den Hintergrund selbst einstellen kann, entweder mit Hintergrundbild oder Farbe – hat da jemand einen Tip für mich welches der freien Themes geeignet sein könnte?

 

Advertisements

8 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Alexis Sólveig
    Nov 11, 2014 @ 05:24:06

    Das „Forever“ ist relativ flexibel, aber auch die Twenty-Reihe (twenty ten, twenty eleven), Chateau auch. Aber ich weiß natürlich nicht was genau für Funktionen du sonst so willst. Ich war bei meiner letzten Umgestaltung sehr enttäuscht, weil kaum was geht.

    Antwort

    • madameflamusse
      Nov 11, 2014 @ 08:50:21

      Ja, kann ich mir vorstellen, von einer Umgestaltung sehe ich auch tunlichst ab weil dann ja alle meine Einstellungen weg sind. ICh will ein neues Projekt starten 🙂 und das braucht viel Rot z.B: Liebe Grüße

      Antwort

  2. Alexis Sólveig
    Nov 11, 2014 @ 05:18:07

    Also erfahrungsgemäß lässt sich bei vielen der Hintergrund ändern. Aber nicht über den Designer (oder wie sich das nennt), sondern direkt über das Menü, wo man auch ein Headerbild hochladen kann.
    Leider gibt es nur noch wenig freie Themes die man selbst gestalten kann, ohne zu viele Einschränkungen zu haben. Bei den meisten hat man nur zwei Schrift/Linkfarben bzw. Oberflächenfarben zu Auswahl und wenn die dann nicht zum eigenen Hintergrund passen, ist das affig. Ich denke auch, dass man versucht mehr Leute zu den Pro-Accounts zu bringen.

    Antwort

    • madameflamusse
      Nov 11, 2014 @ 08:48:16

      Ja das Gefühl habe ich auch, und es ärgert mich das ich sowenih ändern kann. Manchmal wäre es einfach nur die Schriftgrößer…oder eben die Farbe/farbkombi.
      Ich galube das mit dem ändern im Menü hab ich schon entdeckt. DANKE für deine Antwort 😀

      Antwort

  3. Mina
    Nov 10, 2014 @ 19:38:21

    Hey!
    Also bei meinem Theme „Chateau“ müsste das eigentlich gehen.
    Grüße!
    Mina

    Antwort

    • madameflamusse
      Nov 10, 2014 @ 20:16:10

      Danke, gleich gecheckt, funktioniert zumindest schon etwas in die Richtung wie ich mir das vorstelle – Neuderings kommt es mir so vor als müßte man für Funktionen den Uprgrade kaufen obwohl die früher umsonst waren… nunja Werbung is ja auch dazu gekommen…

      Antwort

      • Mina
        Nov 10, 2014 @ 20:18:34

        Das kann ich Dir leider nicht sagen. So lange blogge ich noch nicht. 🙂 Bzw. es wäre mir vorher nie aufgefallen, weil ich da ja weniger experimentierfreudig bin. Aber schön, wenn es Dir zumindest im ersten Schritt weiterhilft.

      • madameflamusse
        Nov 10, 2014 @ 20:25:12

        Ja, wenn ich nichts bessseres finde werd ich das auch nehmen für mein neues Projekt 2015 ;-D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow reingelesen on WordPress.com

© 2014 – 2017

Blogstatistik

  • 24,826 Treffer
%d Bloggern gefällt das: