Die Pfaueninsel

DSC04751Die Pfaueninsel ist nicht nur durch den besonderen Einband mit irisierendem Blau und Prägedruck eines dieser ganz besonderen Bücher. Besonders ist auch die Geschichte dieser Insel, die es wirklich bei Berlin gibt, und der Protagonistin Marie, eine kleinwüchsige Menschin – als Schloßfräulein schon als Kleinstkind auf die Insel verbracht zusammen mit Ihrem Bruder.

Sie wird ihr Leben lang dort bleiben und durch Sie wird die Geschichte der Insel erzählt. Sozusagen ein Platz kurioser Sammlungen von Pflanzen und Tieren und auch von Menschen, die damals in Deutschland eher fremd waren. Schon nach ein paar Seiten hatte mich die Geschichte gepackt, was auch an der besonderen Sprache liegt, die einen sofort gefangennimmt und nur ganz selten, meiner Meinung nach unötig, von einem hier und jetzt Ton unterbrochen wird. Ein Stilmittel fabulös eingesetzt. Leider schafft es die Geschichte nicht bis zum Ende den Spannungsbogen zu halten. Aber es ist eben auch die Geschichte sich verabschiedender Epochen. Und auch Marie ist am Ende sehr alt und als ine der Wenigen noch auf der Insel verblieben. Toller Stoff aufjedenfall und eine wirklich schöne Sprache.

Danke Mina fürs Ausleihen

Auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pfaueninsel gibts einiges an Bildmaterial zur Pfaueninsel.

http://www.pfaueninsel.info/

Nachtrag, was ich an Büchern wie der Pfaueninsel auch so besonders gern mag ist das historische Persönlichkeiten auftauchen die im weitesten Sinne mit mir zu tun haben. Hier ist es Peter Jospeh Lenné der ja irgendwie halb Berlin und weiteres Umland „gestaltet hat“. Also wer im Osten wohnt kennt mit hoher Wahrscheinlichkeite eine seiner Arbeiten.

Anzeige Karte von 1810, gezeichnet von Ferdinand Fintelmann © J. A. F. Fintelmann

Anzeige Karte von 1810, gezeichnet von Ferdinand Fintelmann © J. A. F. Fintelmann

Advertisements

3 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Mina
    Feb 28, 2015 @ 15:42:09

    Freut mich, dass es Dur gefallen hat!
    Knuffz
    Mina

    Antwort

  2. Katja
    Feb 28, 2015 @ 13:04:39

    Ist definitiv der nächste Roman auf meiner Liste!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow reingelesen on WordPress.com
© 2014 - 2016

Blogstatistik

  • 23,234 Treffer
%d Bloggern gefällt das: