Meditationsbücher

Throwback fürs Wochenende 😀

reingelesen

Heute möchte ich Euch einen Autor ans Herz legen, der für mich immer wieder die passenden Worte findet. Jack Kornfield hat einige Meditationsbücher geschrieben, die auch für alle die Menschen gut zu lesen sind die nicht meditieren. Den Sie regen an und sind immer wieder sehr tröstlich.

DSC03646 Jack Kornfield ist Therapeut/Psychologe und Buddhist. Ich möchte aber anmerken das das buddhistische meditieren auch nicht anders ist als z.B. das christliche, im Kern geht es immer um dieselbe Sache: Verbindung, Vertrauen, den Kern, das Innere, die Liebe, Sanftmut, Achtsamkeit…. es wird nur ander darüber gesprochen und geschrieben. Was in Worten so verschieden klingen mag im tun ist es das was es ist.

Die Bücher zu lesen macht noch keine Meditation aber sie bringen uns die Sache näher. Und in der Schöhnheit der Aufmachung und den hübschen kleinen Details geht es mir so das ich schon beim in die Hand nehmen irgendwie ruhiger…

Ursprünglichen Post anzeigen 446 weitere Wörter

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. Mark David Vinzens
    Sep 11, 2015 @ 20:16:14

    Guter Stoff 🙂 Brennstoff für das Herz, lass es fackeln!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow reingelesen on WordPress.com
© 2014 - 2016

Blogstatistik

  • 24,202 Treffer
%d Bloggern gefällt das: