Überall und immer wieder

Wikipedia wird 20 Jahre

Hier geht es zum Artikel zum Buch: https://reingelesen.wordpress.com/2017/01/05/wenn-maenner-mir-die-welt-erklaeren/ (WordPress lässt mich das nicht rebloggen, deshalb so)

Ich war echt mal begeistert von Wikipedia, hab auch jedes Jahr einen kleinen Betrag nach meinen Möglichkeiten gespendet. Damit ist jetzt Schluß.

„It’s a Man’s Man’s Man’s World“

„Das gilt nicht nur für ihre Themen, sondern auch für die Gemeinschaft derer, die an ihr arbeiten. Auf neun Wikipedianer kommt eine Wikipedianerin. Bereits 2011 nannte Sue Gardner, damals Vorsitzende der gemeinnützigen Wikimedia Foundation, neun Gründe, warum kaum Frauen mitmachen. Vor allem schreckt sie der oft aggressive, rechthaberische und teils offen misogyne Umgangston ab.“


Kennt ihr Wikipedia? Ich denk mal schon. Wikipedia will neutral sein und das Wissen der Welt allen zugänglich machen – so heißt es. Wie es aussieht haben aber einige der Schreiber ganz andere Intentionen.

Der Laden hat Geburtstag und ist ein Männerschuppen mit ziemlich schlecht funktionierenden Regeln was das Thema Sexismus und Vorherrschaft angeht.
Es gibt ja durchaus coole Männer und viele die gut schreiben können – diese haben aber leider wohl nicht den Zugang gefunden bzw. sich anderen Themen als dem der Weiblichkeit und der weiblichen Anatomie gewidmet.

„…ein wichtiger Schritt, um mehr Frauen für die Wikipedia zu begeistern: „Wir müssen eine Umgebung schaffen, in der sich Menschen sicher beteiligen können, ohne Angriffe zu fürchten“, sagt sie. Die Wikipedia müsse eine Gemeinschaft werden, die alle willkommen heiße – und in der Artikel über Physikerinnen nicht einfach abgelehnt werden, weil sie der Autor für irrelevant hält.“

Leider ist Wikipedia sehr frauenfeindlich, das zeigt sich an vielen Stellen, z.b. daran wie wenig Frauen dort überhaupt schreiben und schreiben dürfen – denn Texte können abgelehnt und gelöscht werden – was anscheinend gern z.b. bei weiblichen Biografien gemacht wird.

Eine andere Herangehensweise ist es Frauenfeindlichkeit direkt in Beiträgen unterzubringen. Ganz viele Widerlichkeiten kann man in den Artikeln zur weiblichen Anatomie finden. Sexistische Bilder, gewaltvolle Bilder, zuviele Bilder, eine gewisse Einfärbung der Bilder, pornografische Bilder, unpassende Bilder – insgesamt abstoßend und unpassend. Diese Haltung die hier offensichtlich wird – wo ich mich persönlich frage welchen Fetisch diese Autoren hier eigentlich ausleben – zeigt sich natürlich auch ganz massiv in den Texten, der Betonung, in der ganzen Schreibweise wie z.b. auch der starken Verbreitung und intensiven Darstellung weiterer Themen.
Vielleicht wäre es nicht so aufgefallen, wenn sich die Autoren einem Schlüsselbein ebenso intensiv gewidmet hätten wie sexuellen Praktiken und der menschlichen Vagina. Schön auch im Vergleich der Artikel zum Penis. es gibt übrigens endlose Artikel zu Penissen, die Vulva dagegen wird gleich komplett mit dem Tierreich inklusive abgehandelt.
Spätestens seit Liv Strömquist wissen wir das es leider auch in der Geschichte die Herr_schaften gibt die ein krankhaftes Interesse an weiblichen Körpern hatten und dies vorallem in Besitzansprüchen, eben diesen weiblichen Körpern gegenüber, manifestierten und in frei erfundenen Geschichten medizinische „Fachbücher“ verfassten. Eine neue Generation scheint sich hier bei Wikipedia gefunden zu haben und sie haben die Freiheit diesen ganzen Müll online zu stellen.
Im frei zugänglichen Bearbeitungsverlauf sieht man das dagegen vorgegangen wurde, es aber nichts nützte. Soweit zu universellem Wissen. #stopthisshit #FrauenbeiWiki #toxipedia

# whatswrongwithwikipedia


In anderen Sprachen hat man übrigens andere Texte zustande gebracht auch ohne solch explizites frauendfeindliches Bildmaterial. Und einfach mehr Zeichnungen verwendet.

Wer sich trotzdem auf Wikipedia beteiligen will (ein steiniger Weg) kann gern Kontakt mit mir aufnehmen, ich kann euch da vernetzen. Es gibt auch Kurse zum Einstieg.

Beitrag auf Arte:
https://www.arte.tv/de/videos/093704-000-A/das-wikipedia-versprechen/


Einige Artikel zum Thema:
Weiß, westlich – und vor allem männlich
https://www.sueddeutsche.de/digital/wikipedia-frauen-maenner-1.5173285

20 Jahre Wikipedia
https://radiothek.orf.at/oe1/20210115/624881?origin=oe1.orf.at

DieZEIT
https://www.zeit.de/digital/internet/2021-01/katherine-maher-wikipedia-wikimedia-foundation-chefin-online-enzyklopaedie-unabhaengigkeit

Wie wahr ist Wikipedia wirklich
https://www.br.de/mediathek/video/das-globale-universallexikon-wie-wahr-ist-wikipedia-wirklich-av:600098c063a076001ac1e901

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: