Kleines Kochbuch für Brühen

dscn7804Ich erinnere mich noch sehr gut an meine ersten Brühen – so richtig ursprünglich mit Knochen und Fleisch und viel Gemüse – ich habe das Brühekochen in der Schulküche gelernt und war damals ziemlich stolz wie gut ich mit den Zutaten umgehen konnte. Ich hatte vorher Zuhause schon ein wenig was gelernt. Heute fällt es mir zunehmend schwerer mit Fleisch zu kochen und ich lebe vegetarisch bis vegan. Trotzdem ist so eine gute Brühe einfach wirklich was besonderes für mich. Sie sind einfach sehr reichhaltig und nährend. Und so eine ganz selbstgemachte Suppe ist schon ein Festschmaus.

In „Magische Brühen“ gibt es viele Rezepte, diese sind eher für Fleischfresser. Rezepte für Basis Brühen, von Rindfleischbrühe bis Fischbrühe ist alles dabei, und dazu gehören als Zutat immer auch Knochen. Fein abgestimmt wird dann mit den obligatorischen Kräutern und Suppengewürzen. Auch 2 Gemüsebrühen werden vorgestellt, allerdings würde ich das Buch keinem Veganer empfehlen, da es einige Abbildungen von Fleisch und Knochen im Buch gibt. Erklärt ist alles sehr genau, inklusive der „Werkzeuge“ die man in der Küche braucht. Ein super Buch für Einsteiger.

Man sucht sich nun also am Anfang eine Brühe aus die man kochen möchte und als nächsten Schritt dann die Suppeneinlage, die natürlich extra zubereitet wird. Von Leberklößchen, über Eierstich bis Flädle, vielseitige Rezepte für eine solide Hausmachersuppe.

Im Anschluß folgen dann Rezepte für besondere Suppen und Brühen, indisch angehaucht, oder auch japanisch. Hier wird auch die von mir sehr geliebte Misosuppe vorgestellt. Eine Brühe die man in Japan zum Frühstück ißt. Ich kann das nur sehr empfehlen, tut sehr gut morgens was warmes und herzhaftes, sättigendes und zugleich leichtes zu frühstücken.

dscn6372

Das letzte Kapitel bietet noch mal einige Spezialitäten, wie japanischen Wintereintopf, Sülze oder Risotto.

Insgesamt über 120 Seiten in einem praktischen kleinen Format mit viel Inhalt. Ich denke da bleiben keine Fragen offen und man kann die Gäste sicher mit dem einen oder anderen überraschen, oder auch sich selbst. Ein wenig Abwechslung in die Suppenküche zaubern mit den verschiedenen Beilagen und Inspirationen aus anderen Ländern. Solide, Handfest, Praktikabel.

***

Claudia Lenz

Magische Brühen

Südwest Verlag, 12,99 €

***

Advertisements

3 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. textstaub
    Feb 07, 2017 @ 13:00:50

    Bitte verzeihe: dies ist genau die Art Bücher die kein Mensch braucht / die aber nach wie vor von Verlagen auf den Markt geworfen werden / und ein halbes Jahr später gibt es diese auf dem Flohmarkt für nen Euro. Dieses Thema ist weder neu noch erscheint es mir in einer fundierten Form erstellt. Einfach für den schnellen Umsatz gemacht ohne Efee und Weitblick.
    Wer es braucht!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow reingelesen on WordPress.com

© 2014 – 2017

Blogstatistik

  • 24,861 Treffer
%d Bloggern gefällt das: